28 Nov

Wintertanz

Ein Leben mit Hunden hat sich Marit Beate Kasin gewünscht, seit sie denken kann. Hundeschlittenführerin zu sein und Langstreckenrennen zu fahren ist ihr Lebenstraum. „Wintertanz“ erzählt von Marits ersten Versuchen als Züchterin und Musherin, von ihrem einfachen, naturverbundenen Alltag und davon, wie sie sich und ihre 14 Hunde auf die härtesten Rennen Skandinaviens vorbereitet. Beim Finnmarkslauf durchquert sie mit ihrem Gespann die einsamsten Gebirgsregionen Norwegens und trotzt klirrender Kälte, Schmerzen und totaler Erschöpfung. Die Natur beschert ihr aber auch Momente größter Intensität, etwa als sie zum ersten Mal das Nordlicht hört (!) und der flammende Himmel sie auf ihrem Weg durch die Dunkelheit anfeuert. Ein Buch über das einfache Leben und große Träume, in Sturm und Stille, dicht an der Natur.