05 Sep

Wie schön!

Zweisprachiges Kinderbuch ab 2 Jahren

Pieps nicht, hüpf nicht, träum nicht! – Aber warum denn eigentlich nicht? Lass es uns doch gemeinsam machen … Wie schön!

Ein von Spracherzieherinnen entwickeltes Bilderbuch, das mit wenig Text und ausdrucksstarken Illustrationen Kinder altersgerecht zum Sprechen anregt.
Dieses Buch ist in folgenden Sprachkombinationen erhältlich: Englisch-Deutsch, Russisch-Deutsch, Spanisch-Deutsch, Türkisch-Deutsch

12 Feb

Es ging ein Fisch zu Fuß zur Post

Sprachförderung durch Reime

Es ist die Geschichte von einem Fisch, der zu Fuß zur Post geht. Er möchte wissen, was es kostet, einen Brief ans Mittelmeer zu schicken. Der freundliche Mann am Schalter braucht aber die genaue Adresse. In welches Land solle der Brief gehen? Der Fisch wird blass, er weiß es nicht. Die Lage ist verzwickt, denn ein Brief wird ohne eine Anschrift nicht verschickt. Doch der Postmann hat die rettende Idee. Es beginnt die abenteuerliche Reise in einer Flaschenpost bis ins Mittelmeer und wieder zurück.
Die heiter-absurde Geschichte eines ungleichen Paares ist poetisch und zugleich humorvoll gereimt. Ihre Situationskomik wird durch die kongenialen Illustrationen von Daniel Napp auf amüsanteste Weise unterstrichen.

12 Feb

Giraffenkuss und Kroko-Schmatz

Ein Bilderbuch zur Sprachförderung

Ob Igelküsse stachlig sind? Bestimmt nicht für das Igelkind.
Aber wie genau küsst die Igel-Mama ihr Kind? Und wie wird der kleine Pinguin geküsst? Auf jeder neuen Seite sind andere, bezaubernde Tierkuss- Szenen zu beobachten. Und eines ist ja klar: Alle Tierkinder bekommen einen dicken, lieben Kuss von ihrer Mama.
Giraffenkuss und Kroko-Schmatz“ mit wunderschönen Illustrationen und Reimen entführt die Kleinen in die liebevolle Tierwelt, in der Tier-Mamas ihre Kinder auf ihre ganz eigene Weise küssen.

14 Nov

Sch, sagt der Elefant

Mit den Tieren im Wald spielend „sch“ aussprechen lernen!
Viele Kinder haben anfangs Schwierigkeiten, das „sch“ richtig auszusprechen. Dieser logopädischen Besonderheit haben sich die Autorin Michaela Holzinger und die Logopädin Christa Wolfinger in diesem Band auf einzigartige Weise angenähert.
Die lustige Geschichte über einen Elefanten, der im Urwald einem geheimnisvollen Geräusch auf der Spur ist, enthält viele Übungen zur Aussprache.

Die entzückenden Illustrationen von Lisa Manneh halten jede Menge lustige Beispiele zur richtigen Mundstellung bereit, die Kinder gerne nachahmen.

16 Apr

Schüttel den Apfelbaum

Das lustige Mitmachbuch

Dieses Bilderbuch hat es in sich. Denn man kann mit ihm viel mehr machen, als es nur zu lesen oder seine lustigen bunten Bilder zu betrachten. Hier können Kinder ab 2 Jahren selbst aktiv werden: Sie dürfen das Buch schütteln, schaukeln, rubbeln, darauf herumklopfen oder es auf den Kopf stellen, je nachdem, was die kleine Geschichte verlangt. Da gilt es zum Beispiel, denApfelbaum zu schütteln, Kitzelmonster Kalle durchzukitzeln oder an die Tür eines geheimnisvollen Schlosses zu klopfen, um zu sehen, was auf der nächsten Seite passiert. Ein Buch voller Überraschungen für jede Menge Spiel, Spaß und Spannung.

16 Apr

Unruhe im Zoo

Bilderbücher eignen sich hervorragend, um Kinder beim Spracherwerb zu unterstützen. Dies betrifft nicht nur den Wortschatz, sondern auch die Grammatik. In dem Bilderbuch „Unruhe im Zoo“ liegt der sprachliche Schwerpunkt auf der Verwendung der Possessivartikel sein und ihr und ihrer verschiedenen Formen (seine, ihre, seinen, ihren).
Die Geschichte handelt von einer diebischen Beutelratte, die im Zoo alle Gegenstände, die sie findet, in ihren großen Beutel steckt. Die anderen Tiere vermissen ihre Sachen und vermuten diese im Beutel der Beutelratte. Eine Geschichte über das Besitzen, Wegnehmen und Wiederbringen.
Beim Vorlesen können die Kinder die Geschichte gemeinsam mit Eltern, ErzieherInnen oder LehrerInnen auf den Bildern kennenlernen und die Possessivartikel sein und ihr mit ihren Formen quasi nebenbei häufiger und systematischer verwenden als es in Alltagsgesprächen der Fall wäre.

16 Apr

Prinz Bärtram brummt wieder

Bilderbücher eignen sich hervorragend, um Kinder beim Spracherwerb zu unterstützen. Dies betrifft nicht nur den Wortschatz, sondern auch die Grammatik. In dem Bilderbuch „Prinz Bärtram brummt wieder“ liegt der sprachliche Schwerpunkt auf dem richtigen Gebrauch von Akkusativ und Dativ bei Richtungs- und Ortsangaben (Akkusativ: Der Umhang gehört in den Schrank. – Dativ: Der Umhang hängt im Schrank.).
In der Geschichte geht es um Prinz Bärtram, der nur noch flüstert, weil er eine tiefe, brummende Stimme hat, über die sich alle lustig machen. Doch flüsternd kommt man in manchen Situationen nicht zum Ziel. Bärtram muss es schaffen, sich zu überwinden, um
eine kniffelige Situation zu lösen. Beim Vorlesen können die Kinder die Geschichte gemeinsam mit Eltern, ErzieherInnen oder LehrerInnen auf den Bildern kennenlernen und die grammatischen Fälle Akkusativ und Dativ quasi nebenbei häufiger und systematischer verwenden als es in Alltagsgesprächen der Fall wäre.

02 Jun

mini LÜK Übungsheft: Trau dich!

Kinder gehen von Natur aus neugierig auf neue Situationen zu und stehen Herausforderungen offen gegenüber. Manchmal werden sie aber auch mit Gegebenheiten konfrontiert, die ihnen Furcht einflößen: Dunkelheit, Monster und Gespenster, Geräusche oder eine ungewohnte Situation, in der sich die Kinder sllein fühlen. Mit der Unterstützung der Eltern oder anderer Bezugspersonen, die die Ängste der Kinder ernst nehmen, Verständnis zeigen und verlässliche Rituale anbieten, können solche Situationen gemeistert werden und positive Emotionen wie Mut und Zuversicht wecken.

Diese für Kinder so wichtigen Erfahrungen können mit diesem Heft und dem enthaltenen passenden Wortschatz verstärkend begleitet und gefördert werden.

Die Übungsangebote auf den einzelnen Seiten dieses Heftes sind für Kinder altersgerecht gestaltet: Die Kinder erkennen Situaionen, die in ihren Alltag integriert sind oder sich abheben, und finden diese in unveränderter Darstellung wieder und ordnen zu. Der Schwerpunkt der Übungen liegt im Erkennen, Abspeichern und Aussprechen der einzelnen Wörter und Wendungen im Zusammenhang einer Handlung. Schritt für Schritt wird der kindliche Wortschatz erweitert.

02 Jun

mini LÜK Übungsheft: Familie und Freunde

Alltagsintegrierte Sprachentwicklung für Kinder ab 5 Jahren

Kinder interessieren sich für alles, was um sie herum geschieht. Das erste, was sie dabei naturgemäß wahrnehmen, ist die eigene Familie . Später erweitert sich das Beziehungsgefüge der Kinder um für die Entwicklung ebenfalls ganz entscheidende Bezugspersonen-die Freunde .
Diese für Kinder so wichtigen Beziehungen können mit diesem Heft und dem enthaltenen passenden Wortschatz verstärkend begleitet und gefördert werden.

Die Übungsanforderungen auf den einzelnen Seiten dieses Heftes sind für die Kinder altersgerecht gestaltet: Die Kinder erkennen Situationen, die in ihren Alltag integriert sind oder sich abheben, und finden diese in unveränderter oder veränderter Darstellung wieder und ordnen zu.
Der Schwerpunkt der Übungen liegt im Erkennen, Abspeichern und Aussprechen der einzelnen Wörter und Wendungen im Zusammenhang einer Handlung. Schritt für Schritt wird der kindliche Wortschatz erweitert.

Inhalt:
– Meine Familie und ich
–  Zu Besuch bei Familie Nguyen
– Mama bekommt ein Baby
– Mein bester Freund
– Ein Ausflug auf den Jahrmarkt
– Hanna besucht Maria
– Mama und Papa arbeiten

23 Sep

Lieder – Reime – Fingerspiele

liederDieses Buch enthält sowohl beliebte traditionelle als auch neue Lieder und Verse, die Kinder zum Lachen, Mitmachen, Schmusen, Entdecken und Träumen einladen. Motorik und Sprachentwicklung werden dabei spielerisch gefördert.

Eltern und Erzieher finden hier ein vielfältiges Angebot, mit dem sie die Sprachfähigkeit und Motorik von Kindergarten- und Schulkindern spielerisch fördern können. Zusammen mit der CD ist das Produkt ein ideales Paket zum Anhören und Nachsingen bzw. Nachspielen.