Service

Leseordnung der Bibliothek Götzis

Anmeldung

Die Einschreibung in die Bibliothek Götzis erfolgt persönlich unter Vorlage eines Lichtbild­ausweises und eines Adressenausweises. Der Benutzer erkennt durch seine Unterschrift die Leserordnung der Bibliothek an und erhält eine Jahreskarte gegen Entrichtung der Gebühr.
Der Leserausweis (Jahreskarte) gilt ein Jahr ab Ausstellung und ist nicht übertragbar; der Verlust ist unverzüglich zu melden. Kinder unter 14 Jahren haben die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten nachzuweisen.
Wohnungs- und Namensänderungen sind der Bücherei mit amtlichen Nachweis sofort bekannt zugeben.
Die Bibliothek arbeitet EDV-unterstützt und verpflichtet sich daher zum gesetzlich vorge­schriebenen Datenschutz.

Gebühren

Jahreskarte für Erwachsene € 20,00
Jahreskarte für Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten, Personen mit Behindertenausweis sowie Kulturpass „Hunger auf Kunst und Kultur“ € 12,00

Götzner Kinder zwischen 0 – 14 Jahren bekommen die Jahreskarte gratis, Dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Götzis!

Zusätzliche Gebühren:

  • DVDs € 2,50 pro Woche
  • CD-ROMs € 1,50 für zwei Wochen
  • Verzugsgebühr (Bücher, Audio-CDs, Zeitschriften) € 0,50 pro Woche
  • Mahngebühr (telefonische oder schriftliche Mahnung) € 10,00

Entlehnungen

Gegen Vorlage der gültigen Jahreskarte kennen Bücher, Zeitschriften und andere vor­handene Medien zur persönlichen Verwendung ausgeliehen werden. Der Leser ist verpflichtet, die ausgesuchten Medien vor Mitnahme verbuchen zu lassen.
Entlehnt werden können bis zu 20 Medien.

Die Entlehndauer beträgt bei

  • Büchern, Hörbücher, Spiele vier Wochen,
  • Zeitschriften, CD-ROMs zwei Wochen,
  • DVDs eine Woche.

Eine Verlängerung der Entlehnfrist ist bei nicht vorbestellten Büchern und anderen Medien möglich und während der Öffnungszeiten telefonisch (05523/64551) oder per E-Mail (info(a)bibliothek-goetzis.at) zu beantragen.

Der Entlehner verpflichtet sich, verloren gegangene, beschädigte, beschmutzte bzw. un­brauchbar gewordene Medien zu ersetzen.

Mit dem Entlehnen der Medien wird auch die Verantwortung bezüglich der Einhaltung des Urheberrechtsschutzes übernommen. Dieser verbietet das Kopieren und Weiterver­leihen der Medien.
Bei Medien in Hüllen ist eine Kontrolle der Medien auf ihre Vollständigkeit vor der Aus­leihe ratsam. Spätere Reklamationen können nicht angenommen werden und die fehlen­den Teile werden angelastet.
Die Mindestanforderung an den PC ist bei CD-ROMs und DVD-ROMs auf der Packung er­sichtlich. Die Bibliothek übernimmt keine Gewähr beim Betrieb zu Hause und kann an­fallende Ausleihgebühren nicht rückerstatten.

Wir bitten Sie, keine Reparaturen an Büchern selber vorzunehmen. Dies wird von uns mit speziellen Hilfsmitteln gemacht.

Vormerk- und Reservierungsservice

Sie können jedes ausgeliehene Medium vormerken. Sobald das vorgemerkte Medium zurückgegeben wurde, erhalten Sie eine Verständigung über dessen Eintreffen und eine garantierte Reservierungsdauer von sieben Tagen.

Internet

In der Bibliothek Götzis steht Ihnen ein PC – Arbeitsplatz zur Verfügung. Mit einem gülti­gen Benutzerausweis können Sie eine halbe Stunde gratis ins Internet. Alle anderen können für 0,50 Euro pro 15 Minuten den Computer benutzen und/oder ins Internet.

Bibliothekskatalog: Sie können anhand unseres Online-Katalogs in unserem Medienbestand recherchieren.

Haftung

Während des Aufenthalts in der Bibliothek haften die Eltern für ihre Kinder. Für die Garde­robe wird keine Haftung übernommen.

Stand: 01. Jänner 2018

Unsere Leseordnung in verschiedenen Sprachen als pdf: