11 Mai

Die Zukunft Vorarlbergs: Perspektiven 2050

VORARLBERG IN DER ZUKUNFT: VERZETTELUNG ODER WELTNIVEAU?
Die Welt ist aus den Fugen geraten. In Vorarlberg läuft es trotzdem prima. Also einfach weitermachen wie bisher und auf Bergkäse und Hochglanztourismus setzen? Ein gefährlicher Pferdefuß! Vor dem Hintergrund stürmischer Veränderungen in der Welt betrachten Siegfried Steininger und Wolfgang Herburger fundiert und ein bisschen unartig mögliche Trends für die Zukunft.

WIRTSCHAFT, POLITIK, GESELLSCHAFT: NEUORDNUNG ODER EINIGELUNG?
Was tut sich bis 2050? Wie meistern die Vorarlberger die Herausforderungen? Wer gut da steht, kann wählen: Stagnation, Abstieg oder Aufstieg, Verzettelung oder Weltniveau, Einigelung oder Zugänglichkeit, Getriebener oder Treiber. Die Autoren spannen den Bogen von der Wirtschaft bis hin zum privaten Leben und lassen nichts aus: technologische Entwicklungen und Umweltkrisen, wirtschaftliche Verwerfungen und politische Neuordnung. Eins ist gewiss: Je unverdaulicher die Erkenntnis, desto wichtiger ist die Auseinandersetzung damit. Für Vorarlberger und alle Vorausdenker ein spannender Blick in die Zukunft – weit über die Grenzen des Ländle hinaus!