05 Aug

Das weiß ich schon über unser Essen

Alles über unser Essen!

Vom Frühstück mit der Familie über ein Schmeck-Experiment in der Kita, einen Ausflug in Omas Schrebergarten oder einen Besuch auf dem Biobauernhof – wimmelige Illustrationen vermitteln zusammen mit spannenden Sachinformationen spielerisch Grundwissen über unsere wichtigsten Nahrungsmittel. So erlangen kleine Entdecker ein erstes Verständnis für eine ausgewogene, gesunde und ökologisch verantwortungsvolle Ernährung.

Diese wimmelig illustrierte Sachbilderbuchreihe ab 3 Jahren bietet faszinierendes erstes Wissen ab dem Kindergartenalter . Altersgerechtes Sachwissen zu den wichtigsten Elternthemen und nah am Kinderalltag unterstützt Väter und Mütter dabei, ihren Kindern wichtige Werte weiterzugeben und ihnen Achtsamkeit für sich selbst, andere Menschen und ihre Umwelt zu vermitteln.

05 Aug

Diebische Elstern

Normalerweise würden sie nie ein Wort miteinander wechseln, denn sie kommen aus ganz unterschiedlichen Sphären ihrer Highschool: Tabitha, die Königin der Flure; Elodie, das stille Mauerblümchen, und Moe mit dem üblen Ruf. Doch nun sitzen sie plötzlich in derselben lahmen Selbsthilfegruppe, nur weil sie alle geklaut haben. Und so gegensätzlich die Mädchen auch sind – nach und nach werden sie Freundinnen, teilen Geheimnisse, stehen füreinander ein. Ihre Perspektiven auf das Leben verändern sich – und auf die Liebe ebenfalls …

Mädchenfreundschaft, Ladendiebstahl und erste Liebe. Ein großartiger Roman!

05 Aug

Imperium USA

Viele betrachten die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Woran liegt das? Ein Buch über Hintergründe, Motive und Mittel der Weltmacht USA.

Nach Ansicht vieler haben die USA den stärksten destabilisierenden Einfluss auf das Weltgeschehen und stellen somit die größte Bedrohung für den Weltfrieden dar (Allensbach 2019). Diese traurige Spitzenstellung hat sich die Weltmacht Nr. 1 nicht von ungefähr erworben. Keine andere Nation hat seit 1945 so viele andere Länder bombardiert und so viele Regierungen gestürzt wie die USA. Sie unterhalten die meisten Militärstützpunkte, exportieren die meisten Waffen und haben den höchsten Rüstungsetat der Welt.

Daniele Ganser beschreibt eindrücklich, wie die USA Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt.

05 Aug

Ich bleibe hier

Der Nr.-1-Bestseller aus Italien: Der Stausee kommt, und alle gehen. Doch Trina bleibt. Eine zu Herzen gehende Geschichte aus Südtirol, eine Ermutigung zum Widerstand.

Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben. Trina entscheidet sich für ihr Dorf, ihr Zuhause. Als die Faschisten ihr verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich in Kellern und Scheunen. Und als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will, leistet sie Widerstand – mit Leib und Seele.

05 Aug

Stolen 1: Verwoben in Liebe

Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte aus der Feder von Emily Bold!

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.

05 Aug

Das Seidenraupenzimmer

Sayaka Muratas Roman „Die Ladenhüterin“ war eine literarische Sensation aus Japan, die auch die deutschen Leserinnen und Leser im Sturm erobert hat: Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarkts ihre wahre Bestimmung.
„Das Seidenraupenzimmer“ erzählt die Geschichte von Außenseitern, die darum kämpfen, ihren Platz in der Welt zu finden, noch konsequenter: Wie Murata das Psychogramm eines Missbrauchsopfers überführt in eine gänzlich eigenständige Erzählung, die die Grenzen der Realität einreißt und neu bestimmt, ist beeindruckend – und die so überraschenden Wege der Freundschaft und Liebe, in der die Versehrten Zuflucht finden, sind umso tröstlicher und berührender.

05 Aug

Das kann uns keiner nehmen

Der Roman des Frühjahrs und darüber hinaus: mitreißend, lebensprall, hoch aktuell und zutiefst wahrhaftig

Am Gipfel des Kilimandscharo: Hans, ein so zurückhaltender wie welto ener Hamburger, ist endlich da, wo er schon ein halbes Leben lang hinwollte. Hier, auf dem Dach von Afrika, will er endlich mit seiner Vergangenheit ins Reine kommen. Doch am Grunde des Kraters steht bereits ein Zelt, und in diesem Zelt hockt der Tscharli, ein Ur-Bayer – respektlos, ohne Benimm und mit unerträglichen Ansichten.

In der Nacht bricht ein Schneesturm herein und schweißt die beiden wider Willen zusammen. Es beginnt eine gemeinsame Reise, unglaublich rasant und authentisch erzählt, wie das nur Politycki kann, gespickt mit absurden und aberwitzigen Abenteuern. Als sich die beiden schließlich die Geschichte ihrer großen Liebe anvertrauen, erkennen sie, dass sie mit dem Leben noch eine Rechnung o en haben. Doch der Tod fährt in Afrika immer mit, und nur einer der beiden wird die Heimreise antreten.

22 Jun

Der Welten-Express, 4 Audio-CDs

Die dreizehnjährige Flinn Nachtigall wohnt mit ihrer Mutter und drei Halbgeschwistern am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, einem öden Nest irgendwo im Norden Deutschlands. Sie vermisst ihren Lieblingsbruder Jonte, der vor zwei Jahren verschwand: Eine Postkarte, die kurz nach Jontes Verschwinden eintraf, ist alles, was Flinn von ihrem Bruder bleibt. Doch warum erkennt Flinn darauf einen alten Zug, ihre Familie hingegen nur eine rostige Draisine? Flinn findet keine Ruhe. Nacht für Nacht wartet sie an dem stillgelegten Bahnhof, an dem Jonte zum letzten Mal gesehen wurde, und träumt von einem Wiedersehen … bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive – der Zug von Jontes Postkarte! Von einem geisterhaften Tierwesen magisch angezogen, springt Flinn auf den anfahrenden Zug und stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, an dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Ein Ort voller Geheimnisse. Doch das größte Geheimnis verbirgt sich in Flinn selbst … Ab 10 Jahren!

22 Jun

Meine Freunde, das Glück und ich

In unserem Viertel wohnt die Welt

Violetta und ihr Hund Struppi leben in einem bunten Viertel: Alle hier sind wie eine große Familie. Die Kinder aus dem Blumenladen, die mit den beiden Konditor-Papas, die chinesischen Kinder vom Asiashop, die der Musiker. Und alle zusammen packen mit an, als ein großes Nachbarschaftsfest vor der Tür steht. Ein Bilderbuch so bunt und vielfältig wie die Wirklichkeit. Für Kinder ab 3 Jahren

22 Jun

Bretonische Spezialitäten, 2 Audio-CD, MP3

Kommissar Dupins neunter Fall

Ein Verbrechen führt Kommissar Dupin in die legendäre Nord-Bretagne – nach Dinard, Cancale und St. Malo. Im Zentrum der Ermittlungen: zwei Schwestern, Küchenchefinnen aus dem Sterne-Milieu. Der neunte Fall für Kommissar Dupin – eine kriminalistische Reise an die bretonische Smaragdküste!