17 Dez

So ein schöner Tag

Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz

Neue Vorlese- und Mitmachgeschichten, wie immer in der Praxis erprobt. Das Vorlesen, so zeigt die Erfahrung ist ein guter Weg, um Erinnerungen zu wecken, Demenzkranke zum Nachdenken, Lachen, Bewegen und Reden zu aktivieren. Die Geschichten sind bewusst kurz gehalten, um Menschen mit Demenz nicht zu überfordern.

17 Dez

Omas Kuchen ist der beste

Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke

55 Vorlese- und Rategeschichten für Demenzkranke. Alle Episoden drehen sich um Geschichten und Begriffe aus dem alltäglichen Leben. In einfachen Sätzen sind die Wochentage, Jahreszeiten, Uhrzeiten, Düfte, Farben, das Wetter und vieles mehr in ein amüsantes Erlebnis verpackt.

17 Dez

Schön wild: Warum wir und unsere Kinder Natur und Wildnis brauchen

Baumhausbauen am Waldrand, Krebsefangen im Bach oder Picknick auf der Blumenwiese? Vielen Kindern wurde die Lust am Draußensein ausgetrieben: zu gefährlich, zu schmutzig, zu laut. Stattdessen tummeln sie sich in virtuellen Welten, hocken hinter Spielkonsolen oder kennen die Natur nur noch aus dem Museum. Doch ohne Kontakt zu Wald, Wiese und Bach, ohne Raum zum Klettern, Sammeln und Matschen verkümmern Phantasie, Körpergefühl und Emotionalität. Wie können Eltern und Pädagogen der zunehmenden Entfremdung von der Natur begegnen? Wie lassen sich Kinder wieder für das Spielen außerhalb der Wohnung begeistern? Und wo lässt sich Wildnis erfahren?

Gerhard Trommer plädiert leidenschaftlich für eine Wiederentdeckung der Wildnis und für mehr Freiräume. Sein Buch ist voller Denkanstöße und Tipps für ein erfülltes Kinder- und Erwachsenenleben.

12 Dez

Ich bin’s, Kitty – Aus dem Leben einer Katze

„Es mag vielleicht nur Zufall sein, am Ende zählt das Glücklichsein.“

Kitty ist stolz darauf, eine Katze zu sein. Doch jetzt muss sie sich alleine um das Überleben kümmern, was für eine Hauskatze gar nicht so einfach ist. Im Hof der alten Bäckerei findet Kitty Freunde – Flecki, Anusch und den weisen Kater Bruno, mit dem sie über das Gute und das Böse in der Welt philosophiert. Doch das Leben ist gefährlich und Kitty weiß, dass sie bald ein Zuhause finden muss. „Du wirst es schaffen“, hat Emma zu ihr gesagt. „Du bist klug und stark, und du hast ein größeres Herz als viele Menschen.“ Eine zutiefst menschliche Katzengeschichte über das Leben und die Liebe. Ab 10

12 Dez

Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

Endlich: das spektakuläre Finale der großen „Scythe“-Trilogie

Drei Jahre sind vergangen, seit mit Scythe Goddard ein Scythe der neuen Ordnung die Macht ergriffen hat, und seit der Thunderhead verstummt ist – für alle Menschen, bis auf Grayson Tolliver. Gibt es Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Citra und Rowan und auf ein wirkliches Happy End in der scheinbar perfekten Welt?

Stell dir eine Welt vor, in der Armut, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben. Die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe: sie allein entscheiden, wer sterben muss. Und nicht alle Scythe halten sich an die alten Regeln … ab 14

12 Dez

Echt jetzt?

Einige kurze Geschichten über die größten Fails der Menschheit

Wahnsinn! So witzig wurde die Geschichte der Menschheit noch nie erzählt. Zu welchen kulturellen Höhenflügen sich die Spezies Mensch im Laufe der Evolution aufschwingen konnte, ist bemerkenswert, bedenkt man, dass das menschliche Gehirn seit Jahrtausenden unbelehrbar die dümmsten Ideen ausbrütet und bei voller Leistung erstaunlichen Bockmist verzapft. Wohin das führt? Ins perfekte Chaos, genau. Die originellsten Irrwege auf der Straße ins Morgen hat Tom Phillips in einem wilden Ritt durch die Menschheitsgeschichte für uns aufgespießt. Vom ersten Primaten, der vom Baum fiel und sich unglücklich das Genick brach, bis hin zu dem, der im Weißen Haus regiert. „Echt jetzt?“ versammelt fatale Irrtümer, glorreiche Fehleinschätzungen und unglaubliche Ausfälle, kurz: die spektakulärsten Fuck-ups der Geschichte in einem Band.

12 Dez

Die Ehemaligen

Die erste umfassende Studie zu den personellen und ideologischen NS-Kontinuitäten in der 1956 gegründeten FPÖ.

Nach Kriegsende blieben zahlreiche überzeugte Nationalsozialisten ihrer Gesinnung treu und bewegten sich in einem gemeinsamen sozialen und politischen Erinnerungsmilieu. Viele dieser „Ehemaligen“ organisierten sich bald wieder politisch und vertraten selbstbewusst ihre Agenda. In Österreich formierten sie sich vor allem im Verband der Unabhängigen (VdU) und in der 1956 gegründeten Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ).
Margit Reiter zeichnet in ihrem Buch erstmals diesen politischen Formierungsprozess der „Ehemaligen“ nach. Die Autorin zeigt die personellen wie auch ideologischen Kontinuitäten zum Nationalsozialismus in der FPÖ anschaulich auf und unterzieht die politische Karriere des Parteigründers und vormaligen NS-Funktionärs Anton Reinthaller einer kritischen Analyse.
Die Studie von Margit Reiter gibt einen tiefen Einblick in das Binnenmilieu der „Ehemaligen“ und ihren vielfältigen Verflechtungen mit der freiheitlichen Partei. Die erste umfassende Geschichte zur (frühen) FPÖ und ihrem Verhältnis zum Nationalsozialismus füllt nicht nur eine eklatante Forschungslücke, sondern ist auch von hoher politischer Aktualität.

12 Dez

Kein Teil der Welt

Vom Aufwachsen in der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas.

Klug, rasant und herzzerreißend: Stefanie de Velascos aufrüttelnder Roman gibt Einblick in eine verborgene Welt und erzählt von einem Emanzipationsprozess, der sämtliche Fundamente zum Einstürzen bringt.

Ein ostdeutsches Dorf kurz nach der Wende. Die junge Esther wurde über Nacht aus ihrem bisherigen Leben gerissen, um hier, am anderen Ende der Republik, in der alten Heimat ihres Vaters, mit der Gemeinschaft einen neuen Königreichssaal zu bauen. Während die Eltern als Sonderpioniere der Wachtturmgesellschaft von Haus zu Haus ziehen, um im vom Mauerfall geprägten Osten zu missionieren, vermisst Esther ihre Freundin Sulamith schmerzlich.

28 Nov

Noch besser leben ohne Plastik

Plastic is a killer – so drastisch diese Aussage auch klingen mag, so viel Wahrheit steckt darin: Plastik macht uns und unsere Umwelt krank. Ohne es zu spüren vergiftet vor allem Mikroplastik unseren Alltag. Ob in Duschgel, Kosmetika oder Putzmitteln – tagtäglich sind wir mit Mikroplastik und weiteren unsichtbaren, gefährlichen Stoffen in Kontakt und verschmutzen unsere Gewässer damit. Es ist Zeit, sich endlich davon zu befreien!

In ihrem neuen Buch zeigt Nadine Schubert, wie Sie insbesondere Mikroplastik vermeiden können und wie Ihr Leben mit leicht umsetzbaren Tipps nach und nach plastikfrei wird.

  • Von der Küche bis zum Badezimmer – plastikfrei in allen Wohnbereichen
  • Zahlreiche einfache Rezepte für schadstofffreie Pflegeprodukte, Putz- und Waschmittel
  • Viele hilfreiche Adressen und Web-Links
28 Nov

Umweltfreundlich vegetarisch

Wegweisend vegetarisch: Klimaschonende Rezepte mit berechneten CO2-Äquivalenten und Zutaten für weniger Treibhausgase: gelungener Genuss unter ungewohntem Aspekt!Neu und zukunftsweisend für ein Kochbuch: Rezepte, die bewusst nach den Kriterien der Umwelt- und Klimafreundlichkeit ausgewählt wurden, die hervorragend schmecken und uns gut tun, denn sie sind cholesterinarm, vitaminreich und einfach gesund.
Bisher galt bereits die Verwendung saisonaler Produkte aus der Region, möglichst aus ökologischem Anbau, als klimafreundlich. Noch viel mehr zählt aber nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen die Menge der Treibhausgase, die bei der Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln entsteht. Hier setzt das Buch an und sensibilisiert mit beispielhaften Rezepten, alle mit berechneten CO2-Äquivalenten, für das Problem ganz ohne erhobenen Zeigefinger!
Fazit: Auch eine Küche, die weitgehend ohne Produkte vom Tier auskommt, kann abwechslungsreich und sehr schmackhaft sein. Wie gut das geht, zeigen die Rezepte für alle Gelegenheiten.