22 Jun

Vergessene Pfade Bodensee

36 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels

Mainau, Lindau, Birnau – berühmte und gern besuchte Orte am Bodensee. Aber wer kennt schon Rorgenwies, Bussnang oder Gwiggen? Es wird Zeit für Entdeckungstouren abseits des touristischen Trubels. Wandern Sie mit uns auf vergessenen Pfaden, die mit Stille und einer vielfältigen Landschaft locken. Wir zeigen Ihnen Wege in Österreich, der Schweiz und Deutschland, die es wert sind, wiederentdeckt zu werden und die viele Überraschungen bereithalten.

22 Jun

Rother Wanderführer Fernwanderweg E5

Konstanz – Oberstdorf – Meran/Bozen – Verona in 31 Etappen und 14 Varianten

Ein unvergessliches Wanderabenteuer ist die Alpenüberquerung auf dem bekannten Fernwanderweg E5: Auf 31 Etappen, 600 Kilometern Länge und 20.000 Höhenmetern führt sie vom Bodensee bis nach Verona.

Dieser Rother Wanderführer bietet zu jeder Etappe eine ausführliche Routenbeschreibung, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Wegverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Detaillierte Infos zu Verkehrsanbindung, Einkehr und Unterkunft sowie die Beschreibung der Varianten erleichtern die Planung und ermöglichen die Anpassung der Teilstrecken an individuelle und äußere Bedingungen. Für vorgesehene Seilbahn- oder Busfahrten ist immer eine Alternative zu Fuß beschrieben, sodass man die gesamte Strecke aus eigener Kraft zurücklegen kann. GPS-Daten stehen für die Etappen zwischen Konstanz und Meran bzw. Bozen auf der Internetseite des Bergverlag Rother zum Download bereit. Zahlreiche Tipps und Hintergrundinformationen bringen Sehens- und Wissenswertes am Wegrand näher.

22 Jun

Das Reisebuch Alpen

Die schönsten Ziele entdecken – Highlights, Naturwunder und Traumtouren.

Sie erstrecken sich auf 1200 Kilometer – vom Ligurischen Meer bis zum Pannonischen Becken: die Alpen. Dabei ist der Alpenbogen zwischen 150 und 250 Kilometer breit. Und auf dieser Fläche vereinen sich allerhand Naturwunder und Traumtouren: vom Schweizer Matterhorn über den bayerischen Königssee bis zu den Drei Zinnen in Südtirol. Folgen Sie uns auf sattgrüne Almen, zu tosenden Wasserfällen und klaren Bergseen sowie auf die höchsten Alpengipfel.

09 Jun

Bikeguide Ostschweiz

50 traumhafte Biketouren in der Ostschweiz für Einsteiger, Fortgeschrittene und Ladys. 

Dieser Bike Guide ist für…

  • Mountainbiker mit oder ohne Motor, die Neuland entdecken wollen. In allererster Linie ist dieser Führer für Mountainbiker konzipiert, die Lust auf neue Bike-Touren haben. Die Länge und Schwierigkeit sind für das E-Bike ideal.
  • Konditionsstarke Biker, die ihren Akku in den Beinen haben. Mag der Führer auch ein paar gemäßigte Touren enthalten, so sind auch einige anspruchsvolle, lange Erlebnistouren in diesem Bike Guide. Mit herkömmlichem Mountainbike solltest du ca. ein Drittel mehr an Zeit und Kraft einplanen.
  • Singletrail-Liebhaber finden Touren mit Passagen bis zu einer Schwierigkeit von S4+. Somit kommen selbst Könner und erfahrene Biker auf ihre Kosten.
  • Alle Bergsteiger unter den Bikern, die gerne noch einen Berggipfel mitnehmen. Das Buch enthält attraktive Hike & Bike-Tipps. Das Bike ist eine ideale Zustiegshilfe für schöne Gipfelerlebnisse.
09 Jun

Weite Wege wandern

Das Know-how der meistgewanderten Frau der Welt

Über 45.000 Kilometer hat Langstreckenwanderin Christine Thürmer mittlerweile zu Fuß zurückgelegt. In ihrem neuen Buch teilt sie ihr detailliertes Wissen mit dem Leser – von der Wahl der passenden Isomatte über das Aufbereiten von Trinkwasser bis hin zum richtigen Verhalten bei Begegnungen mit Tieren. Sie gibt konkrete Tipps zur Vorbereitung und Durchführung einer Tour und verrät, wie man die Höhen und Tiefen des Trailalltags besser meistert. Mit einem Augenzwinkern berichtet sie von ihren Erfahrungen und erklärt, wie jeder, unabhängig von Alter, Geschlecht und Budget, beim Weitwandern das große Glück finden kann. Für alle, die selbst den Rucksack schultern möchten oder immer schon mal wissen wollten, wie das Leben unterwegs tatsächlich aussieht.

09 Jun

Radregion Burgenland

Mit Neusiedlersee-Radweg und Jubiläumsradweg

Das Burgenland ist ein Radland par excellence. Eine bunte Vielfalt an Radtouren unterschiedlicher Länge und Charakteristik wird allen Ansprüchen gerecht. Denn das Burgenland hat mehr zu bieten als die pannonische Tiefebene und den Neusiedler See-Radweg. Wobei der Schilfgürtel und die Lacken im Nationalpark Neusiedler See sicher zu den landschaftlichen Höhepunkten zählen. Unzählige Burgen bewachen den mittleren Landesteil und legen Zeugnis ab von einer ereignisreichen Vergangenheit. Das Burgenland ist aber auch ein Weinland. Besonders erlesene Weine reifen an den sanften Hängen des Südburgenlandes. Und in der Thermenregion bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen und Erholen.

09 Jun

Steiermark Reiseführer Michael Müller Verlag, m. 1 Karte

Das grüne Herz Österreichs erstreckt sich von den nördlichen Kalkalpen über das Zentralalpenmassiv bis weit ins südliche Alpenvorland und die „steirische Toskana“, wie die Weinregion an der slowenischen Grenze genannt wird. Dort, im milden Klima, reift der berühmte Schilcherwein und gedeiht der steirische Ölkürbis, aus dem das kraftvoll schmeckende Kürbiskernöl gewonnen wird. Genuss wird allerorten großgeschrieben, nicht nur im Hügelland, sondern auch in der alpin geprägten Obersteiermark zwischen Dachstein und Tauern, Mariazeller Land und der Hochschwab-Region. Als Drehscheibe zwischen dem Hochgebirge und dem Wein- und Thermenland fungiert Graz, eine wunderbare Stadt, die Lebensfreude und Hochkultur auf eine unnachahmlich entspannte Weise vereinigt.

09 Jun

ADAC Reisemagazin Kärnten

– Wandern ohne Grenzen: Der 750 Kilometer lange Alpe-Adria-Trail verläuft vom Großglockner in Kärnten über Slowenien bis nach Muggia an der Adria. Eine multikulturelle Wandertour – vorbei an Gletschern, Schluchten und karibisch anmutenden Seen, über sehenswerte Dörfer und Städte bis ans Meer.
– Haus am See: Mehr als 1000 stehende Gewässer, darunter 200 Badeseen, gibt es in Kärnten. An ihren Ufern stehen zahlreiche Hotels. Wir zeigen die außergewöhnlichsten Unterkünfte – vom Biwak über das Baumzelt bis zum Erdhaus.
– Kurvendiskussion: Dank der Großglockner-Hochalpenstraße und anderen Panoramarouten gilt Kärnten als Paradies für Motorradfahrer. Für das ADAC Reisemagazin machen sich vier Biker auf den Weg, um die schönsten Kurven zu finden.
– Der gute Ton: Das Stift Ossiach am Ossiacher See stand nach dem Zweiten Weltkrieg kurz vor dem Verfall. Doch das 1969 gegründete Musikfestival „Carinthischer Sommer“ brachte neues Leben ins Kloster. Außerdem ist das Stift mittlerweile Ziel zahlreicher Hobbymusiker. Denn hier kann man „Musikferien“ für Erwachsene verbringen: Tagsüber wird geübt, nachmittags verspricht der See Abkühlung. Eine Klavierprobe.
– Vier gewinnt: Papa will chillen, die Tochter spielen, Mama den nächsten Gipfel stürmen und der Sohn lernt gerade erst laufen. Beim verlängerten Wochenende in Kärnten üben wir für den Jahresurlaub – und zeigen, wie familientauglich Österreichs südlichstes Bundesland ist.

09 Jun

Wild Swimming Alpen

Entdecken Sie mit Wildswimming Alpen unberührte Seen, Flüsse und Wasserfälle in den Alpen und Voral-pen von Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und Slowenien. Dieser Guide führt Sie an alpi-ne Sehnsuchtsorte, von denen viele noch nie in einem Reiseführer beschrieben wurden.
Dieser wundervolle Reiseführer bietet Ihnen fantastische Fotos von über 150 Bade- und Schwimmstellen mit detaillierten Beschreibungen und Geheimtipps. Sämtliche Gewässer wurden vom Autor persönlich beschwommen und bewertet.
– Tauchen Sie ein in die eisigen Fluten eines unterirdischen Gletschersees auf 3200 m
– Schwimmen Sie in Höhlen und Bergwerken, baden Sie in idyllischen Waldseen
– Wandern Sie zu einsamen Bergseen in unberührter Natur
– Schwimmen Sie über blühenden Blumenwiesen temporärer Seen
– Erfahren Sie alles zum Thema Wildswimming-Safety

09 Jun

111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss

Der 2.502 Meter hohe Voralpengipfel ist eingebettet in einer der schönsten Naturkulissen Europas und gibt den Blick frei auf sechs Länder: die Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Lichtenstein. Rund um den mystischen Berg vereinen sich viele Gegensätze – schroffe Felswände, tiefblaue Seen,liebliche Hügellandschaften. Das hat auch die Menschen geprägt, die in dieser Region leben, und viele Wissenschaftler, Sportler und innovative Unternehmer hervorgebracht. Die Region Appenzell und Toggenburg steht aber auch für Rätselhaftes, Skurriles und Kreatives: eine Nussschale als Wartestation, eine sprechende Brücke, ein Universalgenie, eine Bestsellerautorin, den besten Jersey-Blue-Käse der Welt oder die schönste Toilette der Schweiz. Entdecken Sie eine äußerst lebendige Region, die innovativ und trotzdem geprägt von Traditionen und Bräuchen ist.