09 Jun

111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss

Wien ist anders – so steht es in allen Himmelsrichtungen bei den Stadteinfahrten plakatiert. Und tatsächlich: Wien ist nicht nur die alte, etwas morbide Dame mit verstaubtem Federhut, die sich zum Kuchenessen in eine Konditorei setzt. Wien, das ist auch die Generation, die jetzt heranwächst – und auf Sisis Spuren Torten jagt, durch verwinkelte Gassen tobt und aus Kinderaugen ein buntes Wien wahrnimmt, das so manchem Erwachsenen verborgen bleibt. Entdecken Sie mit Ihren Kindern Wien, wie Sie es noch nie gesehen haben. Dieses Buch führt Sie zu 111 Orten, die Kinder begeistern.

09 Jun

52 kleine & große Eskapaden in Tirol

Draußen unterwegs zwischen Arlberg und Großglockner

Ob wandern, radeln, paddeln oder in aller Ruhe die Natur genießen: 52 kleine und große Eskapaden machen Lust, die schönsten Ecken Tirols zu entdecken. Für wenige Stunden, einen Tag oder ein Wochenende – unwiderstehliche Ausflüge ins Grüne warten. In leuchtend blauen Flusslagunen baden, mit Ziegen auf Wanderschaft gehen oder Sternschnuppen im Hochgebirge zählen – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen!

  • Für alle, die schnell raus aus dem Alltagstrott raus wollen, ohne weit reisen zu müssen
  • 52 Erlebnisberichte und über 200 stimmungsvolle Fotos, die zum Schmökern und Selbstlosziehen einladen
  • Für jedes Zeitbudget, ohne finanziellen Aufwand
  • Mit Orientierungs- und Übersichtskarten im Buch und GPX-Daten zum Download
09 Jun

Zug statt Flug

Deutschland liegt im Herzen Europas und verfügt damit über einen echten Standortvorteil: Die schönsten Plätze des Kontinents liegen oft nur wenige Zugstunden entfernt. Entspannt mit dem Nachtzug kommt man beispielsweise in Malmö oder Bologna an, Städte wie Straßburg oder Salzburg sind sogar in nur zwei Reisestunden zu erreichen. Das Buch stellt aber nicht nur nahe gelegene Reiseziele vor, sondern zeigt auch, wie man vor Ort klimabewusst genießen kann – mit vegetarischen Restaurants, nachhaltigen Hotels und CO2-freien Aktivitäten.

  • Glanzvolle Höhepunkte ganz ohne Auto und Flug
  • Den Urlaub bewusst umweltfreundlich genießen
  • Regionale Infos und Adressen vor Ort
19 Mai

Bikeline Radtourenbuch Radregion Kärnten

Radfahren entlang der Kärntner Flüsse und Seen – 1000 km

Ein Radurlaub in einer der beliebtesten Ferienregionen Österreichs. Sehen Sie Kärnten einmal von einer ganz anderen Seite.

Im sonnigen Süden Österreichs gelegen, ist Kärnten mit seinen vielfältigen sowie atemberaubenden Landschaften und den zahlreichen kulturellen Attraktionen für einen abwechslungsreichen Radurlaub wie geschaffen. Dieses Buch bietet eine bunte Vielfalt an Radtouren unterschiedlicher Länge und Charakteristik und wird allen An sprüchen gerecht: ob alt oder jung, anspruchsvoller Sportler, Mountainbiker oder gemütlicher Genuss radler, freizeithungriger Einheimischer oder Erholung suchender Urlauber – in diesem umfassenden und einmaligen Radkartenwerk stellen wir Ihnen das Freizeit- und Urlaubsland Kärnten vor.Im sonnigen Süden Österreichs gelegen, ist Kärnten mit seinen vielfältigen sowie atemberaubenden Landschaften und den zahlreichen kulturellen Attraktionen für einen abwechslungsreichen Radurlaub wie geschaffen. Dieses Buch bietet eine bunte Vielfalt an Radtouren unterschiedlicher Länge und Charakteristik und wird allen Ansprüchen gerecht: ob alt oder jung, anspruchsvoller Sportler, Mountainbiker oder gemütlicher Genussradler, freizeithungriger Einheimischer oder Erholung suchender Urlauber – in diesem umfassenden und einmaligen Radkartenwerk stellen wir Ihnen das Freizeit- und Urlaubsland Kärnten vor.

19 Mai

Bikeline Radtourenbuch Bodensee-Königssee-Radweg

Von Lindau ins Berchtesgadener Land

Lassen Sie sich quer durch das hügelige Voralpenland zu einer besonders genussvollen Radwanderung entführen. Erfahren Sie auf über 450 Radkilometern die Vielfältigkeit und Schönheit der Landschaft Bayerns: Idyllisch gelegene Seen, die hügelige Allgäuer Voralpenlandschaft, zahlreiche geschichtsträchtige Städte und natürlich die Königsschlösser des bayerischen „Märchenkönigs“ Ludwig II. Und das alles mit dem ständigen Blick auf ein traumhaftes Alpenpanorama

19 Mai

How to Kill Yourself daheim

Zu Hause ist es doch am schönsten!

Deutschland, Österreich und die Schweiz – drei hochgradig unterbewertete Reiseländer, die jede Menge bieten können. Spektakuläre Vulkane, verlassene Testgebiete für nukleare Sprengkörper und haufenweise Giftspinnen gehören jedoch nicht dazu. Heißt das, man muss bei Ausflügen vor der eigenen Haustür auf den Nervenkitzel verzichten? Mitnichten.

Selbst bei schmalem Budget und knapper Zeit ist die eigene Heimat randvoll mit potenziellen Risiken, die nur darauf warten, genauer erkundet zu werden. Gefragt sind bloß ein wenig Einsatz und viel Leichtsinn – schon finden sich Möglichkeiten, den Urlaub im eigenen Land erschreckend schrecklich zu gestalten. Zwischen hochgiftigen DDR-Altlasten, beiß- und stichfreudigen Tieren sowie unerforschten Höhlen finden sich zahlreiche Möglichkeiten, das Rentensystem zu entlasten, den eigenen CO2-Fußabdruck auf Null zu setzen oder endlich an das Erbe der Schwiegermutter zu gelangen.

Dieser Atlas nimmt Sie mit auf eine aufregende Reise quer durch die drei Länder und ihre gefährlichsten Orte. Für jeden ist der perfekte Trip dabei: für Junge und Alte, für Sportliche und Faule, für Reiche und Arme, für Eilige und Geduldige, für Mutige und Wahnsinnige. Zwischen Nordsee und Hochalpen finden sich nicht nur bekannte, aber gefährlich unterschätzte Sehenswürdigkeiten, sondern auch bergeweise Überraschungen.

„How to Kill Yourself daheim“ liefert die spannendsten und unterhaltsamsten Anekdoten zu unglaublichen Orten und ebenso unglaublichen Gefahren, die auf diejenigen warten, die sich daheim in Sicherheit wiegen. Garniert mit den schönsten Bildern und pechschwarzem Humor – die perfekte Lektüre gegen das Heimweh.